Consilium Green Energy GmbH

Ebene4: Sonstige Kapitalanlagen – PV-Einzelanlage der Consilium Green Energy GmbH
Investition in eine eigene Photovoltaik-Anlage

1. Die Consilium Green Energy GmbH auf einen Blick

  • Gründung: 2013
  • Investoren: rund 750 Investoren
  • Eingeworbenes Kapital: rund 39,5 Millionen Euro
  • Besonderheiten: Steuerliche Gestaltungsmöglichkeit durch den Investitionsabzugsbetrag (IAB)
  • platzierte PV-Einzelanlagen: über 750 PV-Einzelanlagen in über 40 Solardächern
In Erweiterung des klassischen Portfolios von Finanzprodukten bietet Ihnen die Consilium Green Energy GmbH die Möglichkeit, eine eigene Photovoltaikanlage zu besitzen. Für das Direktinvestment benötigen Sie kein eigenes Dach oder Grundstück. Die Solaranlagen werden auf langfristig gepachteten Dächern oder Konversionsflächen schlüsselfertig errichtet. Sie werden Unternehmer und produzieren Strom aus Sonnenenergie, die kostenlos und unbegrenzt zur Verfügung steht. Der saubere Strom wird dann in das Netz eingespeist. Sie können damit die energetische Zukunft sicherer gestalten. Der Preis für den eingespeisten Strom wird durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz für 20 Jahre garantiert und fließt Ihnen monatlich zu. Danach folgen mindestens weitere 10 Jahre Einnahmen aus dem freihändigen Stromverkauf. Das Consilium Solardach bzw. der Consilium Solarpark setzt sich aus mehreren Einzelanlagen zusammen, die technisch voneinander getrennt sind. Jedem Anlagenbetreiber sind genau definierte Module und Wechselrichter zugeordnet. Somit erwerben Sie eine eigenständige Photovoltaikanlage und werden Eigentümer einer ertragsstarken Sachwertanlage. Sie können den Umfang und die Art der Finanzierung im gewünschten Rahmen selbst bestimmen. Als kaufmännischer Verwalter betreut die Consilium Finanzmanagement AG die PV-Anlagen über die gesamte Laufzeit und erstellt die jährlichen Abrechnungen für Investition und Ertrag.

2. Consilium Green Energy PV-Einzelanlage – Status: In Einwerbung

3. Consilium Green Energy PV-Einzelanlage – Status: Prospektkonform in der Betriebsphase

  • Consilium Solardach Biere – Photovoltaik-Einzelanlage
    Verkäuferin: Consilium Finanzmanagement AG
    Initiator: Consilium Finanzmanagement AG
    Assetklasse: Erneuerbare Energien
    Produktklasse: Photovoltaik-Einzelanlage
    kfm. Verwaltung: Consilium Finanzmanagement AG
    techn. Betriebsführung: Gildemeister Energy Solutions GmbH
    Dauer: 30 Jahre (31.12.49); Einzelanlagenkauf nach Verfügbarkeit
    Besonderheiten: Durch den Investitionsabzugsbetrag (IAB) können bis zu 40% der geplanten Anschaffungskosten von anderen Einkünften abgezogen werden.
    Investitionskonzept: Für die Photovoltaik-Einzelanlage benötigt der Käufer kein eigenes Dach. Vielmehr werden die Solaranlagen auf langfristig gepachteten Dächern oder Konversionsflächen schlüsselfertig errichtet. Aus kostenloser und unbegrenzt zur Verfügung stehender Sonnenenergie wird Strom produziert. Der Käufer wird zum Unternehmer und speist als Anlagenbetreiber sauberen Strom in das öffentliche Netz ein. Das Consilium Solardach bzw. der Consilium Solarpark setzt sich aus mehreren Einzelanlagen zusammen, die technisch voneinander getrennt sind. Jedem Anlagenbetreiber sind genau definierte Module und Wechselrichter zugeordnet. Mit Erwerb einer eingenständigen Photovoltaikanlage wird jeder Käufer somit Eigentümer einer ertragsstarken Sachwertanlage. Zukünftig sind auch zusätzliche Stromspeicher geplant. Sie können den erzeugten Solarstrom speichern und ihn dann bereitstellen, wenn er im öffentlichen Netz benötigt wird (zu wesentlich höheren Einspeisevergütungssätzen).
    Einkunftsart: § 15 EStG (Einkünfte aus Gewerbebetrieb)
    Kaufpreis: ab Euro 60.000,- (zzgl. MWSt.)
    lfd. Ausschüttung: 5,8% p.a. (nach Inbetriebnahme und Netzanbindung)
    Gesamtmittelrückfluss: keine Angaben
    Rating: Der Preis für den eingespeisten Strom wird durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz für 20 Jahre garantiert und fließt monatlich zu. Danach folgen weitere 10 Jahre Einnahmen aus dem freihändigen Stromverkauf.
    Sonstiges: Der Käufer kann den Umfang und die Art der Finanzierung im gewünschten Rahmen selbst bestimmen. Die steuerliche Ausgestaltung ist mit dem Steuerberater zu besprechen.
    Platzierte Anlagen: seit 2011 insgesamt 16 Solarparks und Solardächer (Consilium Referenzprojekte); zuletzt in Betrieb genommen: Consilium Solardach Tarthun bei Magdeburg mit 17 Photovoltaik Einzelanlagen (2018)
    Wesentliche Risiken: Die Photovoltaik-Einzelanlage ist, soweit wie möglich, durch ein umfassendes Versicherungspaket abgesichert (Betreiber-Haftpflichtversicherung, Elektronik-Versicherung und Elektronik-Betriebsunterbrechungsversicherung). Da nicht alle Risiken vollständig versicherbar sind, kann nicht ausgeschlossen werden, dass aufgrund fehlender Deckung Kosten entstehen die vom Käufer selbst zu tragen sind. Darüber hinaus kann für einen bestimmtem Schadensfall eine Selbstbeteiligung anfallen. Der Käufer kann die Photovoltaikanlage ganz oder teilweise durch die Aufnahme eines Darlehens finanzieren. Es besteht das Risiko, dass bei Ausbleiben der erwarteten Einnahmen die Zins- und Tilgungsleistungen aus sonstigen finanziellen Mitteln des Käufers zu erbringen sind. Des Weiteren kann sich der Zinssatz nach Ablauf der Zinsfestschreibung erhöhen. Maßgeblichen Einfluss auf das wirtschaftliche Ergebnis hat der erzeugte und vergütungsfähige elektrische Strom. Wesentliche Unsicherheitsfaktoren bei der Ertragsprognose sind die tatsächlichen Einstrahlungsverhältnisse sowie die anhaltende Leistungsfähigkeit der Module und Wechselrichter. Eine Entwicklung, die schlechter als die Prognose ist, würde die Wirtschaftlichkeit der Anlage nachhaltig negativ beeinflussen und somit Zahlungen an den Käufer reduzieren oder im schlimmsten Fall gänzlich unmöglich machen.
    Hinweise: Diese Übersicht enthält nicht alle Angaben, die für eine Anlageentscheidung notwendig sind. Grundlage ist ausschließlich der dazugehörige Kaufvertrag nebst Anlagen sowie eine Wirtschaftlichkeitsprognose.

4. Consilium Green Energy PV-Einzelanlage – Status: Erfolgreich fertiggestellt und am Netz

Die Consilium Photovoltaik Einzelanlagen der Solardächer in Sangershausen, Gusow II, Berlin, Wildau, Talheim, Hoppenrade, Bad Salzuflen, Werneuchen, Reckahn, Schönwalde, Gülpe, Querfurt, Körbelitz, Willebadessen, Golzow, Kuppenheim, Wörlitz, Vockerode, Gusow, Bützow, Biere II, Niederkaina, Beyernaumburg, Preititz, Zehlendorf, Oberförstchen, Gutenswegen, Tarthun, Kriepitz, Biere, Netzen, Garzin, Günterberg, Singen, Lüdersdorf, Friedland, Rietz, Müncheberg, Magdeburg, Bassow, Wenigenlupnitz, Ludwigshafen sowie Nattheim befinden sich prospektkonform in der Betriebsphase. Die prognostizierten Stromerlöse sind seit Inbetriebnahme in voller Höhe erfolgt.

5. Consilium Green Energy GmbH – Erklärfilm Photovoltaik-Einzelanlagen (03:42 min.)

6. Kontakt aufnehmen

Sie benötigen weiterführende Informationen zu folgenden Aspekten der Consilium Green Energy GmbH?

  • Konzept eines Solardachs mit Photovoltaik-Einzelanlagen.
  • Nutzung steuerlicher Vorteile.
  • Mindestanlagesummen für eine Einzelanlage.
  • Einholung von Baugenehmigungen und Einspeisezusagen.
  • Abnahme durch einen TÜV-zertifizierten Gutacher oder Sachverständigen.
  • Technische Vorbereitung zur späteren Installation eines Stromspeichers.
  • Planungs- und Investitionssicherheit durch Erneuerbare-Energien-Gesetz.

Es versteht sich von selbst, dass wir für Ihre Fragen jederzeit gerne zur Verfügung stehen: