FIM Unternehmensgruppe

Ebene3: Finanzanlagen – Sonstige Vermögensanlagen der FIM Unternehmensgruppe
Handelsimmobilien mit namhaften Mietern als nachhaltige und attraktive Kapitalanlage

1. Die FIM Unternehmensgruppe auf einen Blick

  • Gründung: 2014
  • Investoren: mehr als 3.000
  • Eingeworbenes Kapital: rund 50 Millionen Euro
  • Zurückgezahltes Kapital: rund 22 Millionen Euro
  • platzierte Finanzanlagen in der Kategorie Immobilien – Inland: FIM Finanz 1, FIM Finanz 2, FIM Finanz 3
  • platzierte Private Placements: FIM Namensschuldverschreibung
  • Internet: https://www.fim-online.de/index.php

Die FIM Unternehmensgruppe ist spezialisiert auf die Bestandshaltung von Handelsimmobilien. Im Fokus stehen hierbei Immobilien mit hoher Nachhaltigkeit sowie weiterem Wertschöpfungspotential. Aus diesem Grund entwickelt, optimiert und revitalisiert FIM ausgewählte Standorte im gesamten Bundesgebiet, vornehmlich für den Eigenbestand und als Dienstleister für Immobilienbesitzer. Das Portfolio der FIM Unternehmensgruppe umfasst in erster Linie Lebensmittelmärkte, Fachmarktzentren sowie innerstädtische Immobilien mit einem übergeordneten Handelsbezug. Im Rahmen der Ankaufsprüfung werden sämtliche Objekte anhand einer eigens entwickelten Standort-, Wettbewerbs- und Potentialanalyse auf ihre Nachhaltigkeit und ihre Wertschöpfungsmöglichkeiten bewertet und ausgewählt.
Um einen weiteren, qualitativen Aufbau des Portfolios sicherzustellen, prüft die FIM Unternehmensgruppe fortlaufend neue potentielle Ankaufsobjekte. Aktuell hält bzw. bearbeitet die FIM Unternehmensgruppe eine Vielzahl von Immobilienprojekten. Zudem ist der geschäftsführende Gesellschafter an anderen Immobiliengesellschaften beteiligt. Insgesamt handelt es sich um über 100 bebaute und unbebaute Grundstücke sowie Projekte mit einem Gesamtvolumen im dreistelligen Millionenbereich.

2. Status: In Einwerbung

  • FIM – Private Placement 20 Anleger 1 Jahr (Verlängerungsoption) ———————————————————- Betriebsphase: 01.01.23 – 31.12.23
    Investitionsangebot: Handelsimmobilien mit namhaften Mietern als nachhaltige und attraktive Kapitalanlage
    Produktklasse: Vermögensanlage
    Kategorie: Immobilien – Inland
    Mindestbeteiligung: ab Euro 10.000,- (zzgl. 0,50 % Agio)
    Anteilsklasse: Einmalanlage
    Geplante Laufzeit: 1 Jahr bis 31.12.23 (Verlängerungsoption)
    Geplante laufende Auszahlung: 4,00% p.a.
    Geplanter Bruttovermögenszuwachs: 4,00% p.a.
    Geplante Auszahlungen: Monatlich, ab Folgemonat
    Geplanter Gesamtmittelrückfluss: 104,00% (einschließlich der Einlage im Basis-Szenario)
    Einkunftsart: § 20 EStG Einkünfte aus Kapitalvermögen
    Rating: Creditreform Crefozert Bonitätsindex “122” – Ausfallwahrscheinlichkeit: 0,03%
    Ende der Zeichnungsfrist: 31.12.22
    Wichtige Hinweise: Diese Kurzinformation ist unverbindlich und ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Die ausführliche Darstellung der Finanzanlage inklusive aller Chancen und Risiken entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt sowie den wesentlichen Anlegerinformationen (wAI) bzw. des Vermögensanlagen-Informationsblattes (VIb) einschließlich etwaiger Nachträge.

    BasisinformationenfactsheetVerkaufsprospektVermögensanlagen-Informationsblatt (VIb)

  • FIM – Private Placement 20 Anleger 2 Jahre (Verlängerungsoption) ——————————————————– Betriebsphase: 01.01.23 – 31.12.24
    Investitionsangebot: Handelsimmobilien mit namhaften Mietern als nachhaltige und attraktive Kapitalanlage
    Produktklasse: Vermögensanlage
    Kategorie: Immobilien – Inland
    Mindestbeteiligung: ab Euro 10.000,- (zzgl. 1,00 % Agio)
    Anteilsklasse: Einmalanlage
    Geplante Laufzeit: 2 Jahre bis 31.12.24 (Verlängerungsoption)
    Geplante laufende Auszahlung: 4,50% p.a.
    Geplanter Bruttovermögenszuwachs: 4,50% p.a.
    Geplante Auszahlungen: Monatlich, ab Folgemonat
    Geplanter Gesamtmittelrückfluss: 109,00% (einschließlich der Einlage im Basis-Szenario)
    Einkunftsart: § 20 EStG Einkünfte aus Kapitalvermögen
    Rating: Creditreform Crefozert Bonitätsindex “122” – Ausfallwahrscheinlichkeit: 0,03%
    Ende der Zeichnungsfrist: 31.12.22
    Wichtige Hinweise: Diese Kurzinformation ist unverbindlich und ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Die ausführliche Darstellung der Finanzanlage inklusive aller Chancen und Risiken entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt sowie den wesentlichen Anlegerinformationen (wAI) bzw. des Vermögensanlagen-Informationsblattes (VIb) einschließlich etwaiger Nachträge.

    BasisinformationenfactsheetVerkaufsprospektVermögensanlagen-Informationsblatt (VIb)

  • FIM – Private Placement 20 Anleger 3 Jahre (Verlängerungsoption) ——————————————————– Betriebsphase: 01.01.23 – 31.12.25
    Investitionsangebot: Handelsimmobilien mit namhaften Mietern als nachhaltige und attraktive Kapitalanlage
    Produktklasse: Vermögensanlage
    Kategorie: Immobilien – Inland
    Mindestbeteiligung: ab Euro 10.000,- (zzgl. 1,50 % Agio)
    Anteilsklasse: Einmalanlage
    Geplante Laufzeit: 3 Jahre bis 31.12.25 (Verlängerungsoption)
    Geplante laufende Auszahlung: 5,50% p.a.
    Geplanter Bruttovermögenszuwachs: 5,50% p.a.
    Geplante Auszahlungen: Monatlich, ab Folgemonat
    Geplanter Gesamtmittelrückfluss: 116,50% (einschließlich der Einlage im Basis-Szenario)
    Einkunftsart: § 20 EStG Einkünfte aus Kapitalvermögen
    Rating: Creditreform Crefozert Bonitätsindex “122” – Ausfallwahrscheinlichkeit: 0,03%
    Ende der Zeichnungsfrist: 31.12.22
    Wichtige Hinweise: Diese Kurzinformation ist unverbindlich und ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Die ausführliche Darstellung der Finanzanlage inklusive aller Chancen und Risiken entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt sowie den wesentlichen Anlegerinformationen (wAI) bzw. des Vermögensanlagen-Informationsblattes (VIb) einschließlich etwaiger Nachträge.

    BasisinformationenfactsheetVerkaufsprospektVermögensanlagen-Informationsblatt (VIb)

  • FIM – Private Placement 20 Anleger 5 Jahre (Verlängerungsoption) ——————————————————– Betriebsphase: 01.01.23 – 31.12.27
    Investitionsangebot: Handelsimmobilien mit namhaften Mietern als nachhaltige und attraktive Kapitalanlage
    Produktklasse: Vermögensanlage
    Kategorie: Immobilien – Inland
    Mindestbeteiligung: ab Euro 10.000,- (zzgl. 2,50 % Agio)
    Anteilsklasse: Einmalanlage
    Geplante Laufzeit: 5 Jahre bis 31.12.27 (Verlängerungsoption)
    Geplante laufende Auszahlung: 6,00% p.a.
    Geplanter Bruttovermögenszuwachs: 6,00% p.a.
    Geplante Auszahlungen: Monatlich, ab Folgemonat
    Geplanter Gesamtmittelrückfluss: 130,00% (einschließlich der Einlage im Basis-Szenario)
    Einkunftsart: § 20 EStG Einkünfte aus Kapitalvermögen
    Rating: Creditreform Crefozert Bonitätsindex “122” – Ausfallwahrscheinlichkeit: 0,03%
    Ende der Zeichnungsfrist: 31.12.22
    Wichtige Hinweise: Diese Kurzinformation ist unverbindlich und ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Die ausführliche Darstellung der Finanzanlage inklusive aller Chancen und Risiken entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt sowie den wesentlichen Anlegerinformationen (wAI) bzw. des Vermögensanlagen-Informationsblattes (VIb) einschließlich etwaiger Nachträge.

    BasisinformationenfactsheetVerkaufsprospektVermögensanlagen-Informationsblatt (VIb)

3. Status: Prospektkonform in der Betriebsphase

  • FIM Finanz 3 – FEHI Einzelhandelsinvest 2 Jahre (Verlängerungsoption) ————————————————– Betriebsphase: 16.06.22 – 15.06.24
    Emittentin: FIM Finanz 3 GmbH
    Initiator: FIM Unternehmensgruppe
    Produktklasse: Sonstige Vermögensanlage
    Kategorie: Immobilien – Inland
    KVG:
    Verwahrstelle:
    Dauer: 2 Jahre (31.03.24); Beitritt bis 16.06.22
    Besonderheiten: Der Initiator bietet 2 weitere Vermögensanlagen mit jeweils um 1 Jahr verlängerten Laufzeiten an (FEHI Einzelhandelsinvest 3 Jahre; FEHI Einzelhandelsinvest 4 Jahre).
    Investitionskonzept: Die Anlagestrategie der Vermögensanlage besteht darin, durch Einhaltung der Anlagepolitik und der Investitionskriterien aus der Vergabe von Finanzierungen an konzerninterne Immobiliengesellschaften gewinnbringende Ergebnisse aus der Realisierung von Immobilienprojekten und somit aus der Geschäftstätigkeit der jeweiligen Immobiliengesellschaft zu erzielen. Die Emittentin wird die ihr zur Verfügung stehenden liquiden Mittel nicht nur in ein Projekt investieren, sondern über die Finanzierung verschiedener Immobiliengesellschaften ein Portfolio aus verschiedenen Immobilienprojekten aufbauen, um stabile Einnahmen zu erzielen. Die Anlagepolitik der Vermögensanlage sieht (mittelbare) Investitionen in Immobilienprojekte vor. Bei der Identifikation und Auswahl von möglichen Immobilienprojekten konzentriert sich die FIM Unternehmensgruppe seit ihrem Bestehen auf den Bereich Einzelhandelsimmobilien, dies wiederum mit klarem Schwerpunkt im Bereich der Lebensmitteleinzelhandelsimmobilien. Einer der Hauptgründe hierfür liegt in der hohen Bonität der bei dieser Immobilienart üblichen Hauptmieter, die kombiniert mit nachhaltigen Lagen eine sehr stabile Basisliquidität bieten, die andere Immobilienklassen in dieser Form kaum bieten können. Daher wird sich die Emittentin im Rahmen ihrer Anlagepolitik auch weiterhin auf diejenigen Immobiliengesellschaften fokussieren, die sich im Rahmen ihrer operativen Geschäftstätigkeit den langfristigen Aufbau eines nachhaltigen Portfolios mit Einzelhandelsimmobilien sowie deren fortwährende Optimierung durch wertsteigernde Maßnahmen zum Ziel gesetzt haben. Die Vergabe von Finanzierungen an konzerninterne Immobiliengesellschaften wird über Nachrangdarlehen erfolgen. Im Rahmen der Ausgestaltung der Finanzierungsverträge wird die Emittentin die Konditionen der angebotenen Vermögensanlage insoweit beachten, als dass die Höhe der Zinsen, die Laufzeit sowie Kündigungsrechte so ausgestaltet werden, dass Zinszahlungen und die Rückzahlung der Vermögensanlage an die Anleger nicht gefährdet sind und aus den Einnahmen aus den Finanzierungsverträgen erfolgen können.
    Einkunftsart: § 20 EStG (Einkünfte aus Kapitalvermögen)
    Beteiligung: ab Euro 5.000,- (zzgl. 1,50% Agio; bei den Laufzeiten 3 und 4 Jahre 2,50% Agio)
    lfd. Auszahlung: 4,50% p.a. (geplant; monatliche Auszahlung)
    Gesamtmittelrückfluss: 109,00% (geplant; einschließlich der Einlage im Basis-Szenario)
    Rating: DEXTRO Stabilitätsanalyse „AA“ (Datum) – Risikoklasse: 4
    Sonstiges:
    Platzierte Finanzanlagen: FIM Finanz, FIM Finanz 2
    Wesentliche Risiken: Die Haftung eines Anlegers ist beschränkt auf die von ihm gezeichnete Pflichteinlage zzgl. eines etwaigen Agios, wenn die Pflichteinlage vollständig erbracht ist. Sie kann, wenn durch Entnahmen die Pflichteinlage unter den Wert der im Handelsregister eingetragenen Haftsumme (0,1% der Pflichteinlage) sinkt, wiederaufleben. Sollten die Beteiligungsgesellschaften nicht in der Lage sein, nachhaltig Erträge zu erwirtschaften, besteht die Gefahr der Insolvenz der Beteiligungsgesellschaften. Dies kann somit zu einem Teil- oder sogar Totalverlust der Pflichteinlage zzgl. eines etwaigen Agios sowie ausstehender Entnahmen/Ausschüttungen führen. Im Falle einer Fremdfinanzierung der Pflichteinlage kann das weitere Vermögen des Anlegers gefährdet werden.
    Hinweise: Diese Übersicht enthält nicht alle Angaben, die für eine Anlageentscheidung notwendig sind. Grundlage für die jeweilige Beteiligung ist ausschließlich der dazugehörige Verkaufsprospekt sowie die wesentlichen Anlegerinformationen (wAI) einschließlich etwaiger Nachträge mit den dort beschriebenen Chancen und Risiken.

    factsheetVerkaufsprospektVermögensanlagen-Informationsblatt (VIb) – 2 JahreVermögensanlagen-Informationsblatt (VIb) – 3 JahreVermögensanlagen-Informationsblatt (VIb) – 4 JahreBasisinformationen

4. FIM Unternehmensgruppe – Image Video (03:06 min.)

5. Kontakt aufnehmen

Sie benötigen weiterführende Informationen zu folgenden Aspekten der FIM Unternehmensgruppe?

  • Spezialist für die Bestandshaltung und Entwicklung von Handelsimmobilien.
  • Wurzeln der FIM Unternehmensgruppe.
  • Eigenbestand von Einzelhandelsimmobilien.
  • Kontinuierlicher Ausbau des bestehenden Handelsimmobilien-Portfolios.
  • Fortlaufende Umsetzung von Optimierungsmaßnahmen.
  • Über 100 Immobilien im Bestand mit einem Marktwertvolumen über einer halben Milliarde Euro.
  • Laufende Prüfung neuer Angebote durch eigens entwickelte Standort-, Wettbewerbs- und Potentialanalyse.

Es versteht sich von selbst, dass wir für Ihre Fragen jederzeit gerne zur Verfügung stehen: